11.08.19 – Armin Kistenbrügge – Schwerter zu Zapfhähnen

Armin Kistenbrügge: Predigt zu Jesaja 2, 1-5 am 11.08.2019

Predigt über Jesaja 2,1-5 Schwerter zu Zapfhähnen

Liebe Edinger (Greifensteiner) Geschwister!

Ich hab geträumt, der erste Weltfrieden wäre ausgebrochen. Auf dem Tempelberg. In Jerusalem. Ich träume immer noch davon. Dass eines Tages ausgerechnet der unfriedlichste Ort, den es auf diesem Planeten gibt, eine Pilgerstätte der Versöhnung wird. Wo du von der Menschenfreundlichkeit überwältigt wirst. Und nicht kommst, um den ältesten Streit der Menschheit zu besichtigen. Stell dir vor, du fährst nach Jerusalem und wirst in der Altstadt von Palästinensern und von Juden gemeinsam begrüßt, von Christen und Muslimen, die kippen dir Konfetti über den Kopf und tanzen um dich rum.

„11.08.19 – Armin Kistenbrügge – Schwerter zu Zapfhähnen“ weiterlesen